1
2
3
4

Dairy Goat Co-operative

Forschung Ziegenmilch

Die neuseeländische Dairy Goat Co-operative (DGC)  ist weltweit die Nr. 1 in der Herstellung von Milchpulver aus Ziegenmilch. 

Sie ist eine Genossenschaft von zur Zeit 69 Bauern, die zusammen 48.000 Ziegen halten. Dabei handelt es sich um freilaufende Weidetiere, die sich hauptsächlich von den Gräsern und Kräutern der weitläufigen und saftigen neuseeländischen Weiden ernähren. Im neuseeländischen Winter wird Heu dazu gefüttert. Die Bauern legen Wert auf heimisches Futter.

Biologische Zertifizierung
Eine biologische Zertifizierung nach europäischen Richtlinien würde die Ziegenmilch aus Neuseeland qualitativ nicht verbessern. Auch an der Haltungsform der Ziegen würde sich nichts ändern. Allerdings wäre die Milch deutlich teurer. Bedingt durch die Strafzölle der EU auf eingeführte Milchprodukte in Höhe von deutlich über 7 Prozent, hat sich DGC entschlossen, dieses naturreine Produkt nicht durch die Zertifizierung unnötig zu verteuern.

www.dgc.co.nz

 
 
Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Die Ziege begleitet den Menschen seit tausenden von Jahren und ist ihm ein wertvoller Milchlieferant. Grund genug, einen Fokus auf die Ziege und ihre Milch zu legen.

Hier finden Menschen mit Kuhmilchunverträglichkeit, Eltern mit kleinen und großen Kindern sowie Fachleute aus Medizin und Ernährung umfangreiche Informationen zur Ernährung mit Ziegenmilch.